Qu’est-ce qu’un
implant dentaire ?

Pour expliquer tout simplement, l’implant dentaire est une racine artificielle qui remplace la racine déjà extraite. Cette racine artificielle constituera la base de nouvelles dents. Les matérieux implantés sont des matériaux de haute qualité, contrôlés plusieurs fois et qui sont compatibles avec le corps humain. Avec l’aide des implants nous pouvons offrir des solutions d’une dent manquante à mâchoire édentée.

Zahnimplantat

Es sieht natürlich und ästhetisch aus:

Die implantierten Zähne sehen so aus, wie die eigenen. Ihre Stärke und Kaufunktion ähneln den natürlichen Zähnen. Zahnimplantate helfen, den Knochen gesund zu halten und Knochenschwund zu verhindern! Ein großer Vorteil gegenüber herkömmlichen Methoden ist, dass die Nachbarzähne nicht abgeschliffen werden müssen, wie im Falle von Kronen und Brücken. Die gesunden Nachbarzähne werden nicht behandelt.
Selbstbewusstes Lächeln und freie Mahlzeiten:

Die Implantation ist die optimale Lösung, um Ihr altes Leben, Ihr strahlendes Lächeln und die Freude an einer angenehmen Mahlzeit wiederherzustellen! Da Zahnimplantate dauerhaft in unserem Mund fixiert sind, bekommen Sie das Gefühl der eigenen Zähne praktisch zurück, sowohl was den Biss als auch die Kaufunktion betrifft.

Zahnimplantate

Gratis Rückruf

Geben Sie Ihre Telefonnummer an,
unsere Mitarbeiter rufen Sie gerne zurück!













    Behandlungsphasen mit Zahnimplantaten

    1.

    Konsultation und Erstuntersuchung

    Zum ersten Mal wird eine Konsultation mit Erstuntersuchung durchgeführt, um die notwendigen Behandlungen und Möglichkeiten zu besprechen. Natürlich ist auch der allgemeine Gesundheitszustand des Patienten sehr wichtig, daher stellen wir eine Reihe von Fragen, ob die Behandlungen wirklich ohne Risiko durchgeführt werden können.

    2.

    Behandlungsplanung

    Für die Planung erstellen wir verschiedene Röntgen- und CT-Aufnahmen. Sie werden auch verwendet, um die Qualität und Quantität des Knochens an der vorgesehenen Stelle des Zahnimplantats sowie den Abstand zwischen dem Implantat und den Zähnen zu untersuchen. In diesem Fall wird auch entschieden, ob ein Knochenaufbau erforderlich ist.

    3.

    Einsetzen der Implantate, Heilungszeit und endgültiger Zahnersatz

    Das Implantat wird in sterilen Bedingungen mit örtlicher Betäubung eingesetzt, um sicherzustellen, dass der Patient nichts spürt. Ein kleiner Schleimhautschnitt wird gemacht, danach wird die Implantationsstelle auf der Knochenoberfläche gebildet. Dann wird sie mit einer Heilungsschraube verschlossen und das Zahnfleisch mit Nähten verbunden. Wenn es notwendig ist, Knochenaufbau durchzuführen, wird in einigen Fällen auch während dieser Behandlung durchgeführt. In den anderen Fällen erfolgt der Knochenaufbau in einem anderen Termin. Nach der Operation ist eine Panorama-Röntgenaufnahme erforderlich, um den Eingriff zu überprüfen.

    4.

    Heilungszeit und endgültiger Zahnersatz

    Die Nähte werden nach 7-10 Tagen entfernt, wenn der Patient nicht selbst auflösende Nähte erhalten hat. Es ist wichtig zu wissen, dass der gesamte Heilungsprozess etwa 3 Monate dauert, im Falle eines Knochenersatzes 6 Monate. Während der Heilungsphase fertigen wir provisorische Prothese, damit unsere Patienten nicht ohne Zähne bleiben. Nachdem die Heilungsphase vorüber ist, wird der Implantatkopf eingebaut und Abdruck genommen. Der endgültige Zahnersatz ist von da gerechnet meistens innerhalb von 5 Arbeitstagen fertiggestellt.

    [bold_timeline_item_button title=”Expand” style=”” shape=”” color=”” size=”inline” url=”#” el_class=”bold_timeline_group_button”]
    Empire Dental Zahnklinik

    Diese in Israel hergestellte Familie von Titanimplantaten mit einer fast 30-jährigen Geschichte steht für günstige Kosten und zuverlässige Qualität.
    Die Alpha-Bio Implantate bieten eine bequeme Lösung und einen sicheren Halt, auꞵerdem können einfach verwendet werden.
    Diese Implantate sind geeignet für alle Ansprüche, kann es problemfrei angewendet werden. Die Einpflanzung ist bei einem sehr schwachen Knochenbestand auch möglich. Die Gestaltung der Zahnimplantate ermöglicht eine präzisere Einsetzung. Das natürliche Gefühl kann mit diesem Implantat auch erreicht werden.

    ab 440 €
    Camlog

    „Made in Germany”:
    Der Name „Camlog“ ist die Garantie für deutsche Präzision und hohe Qualität. Die Implantate werden aus reinem Titan erstellt. Dieses Material ist sehr stabil und wird vom lebenden Körper perfekt absorbiert. Das Geheimnis liegt im Design und in der Oberfläche, deshalb kann das Implantat schneller in den Knochen heilen, wird stabiler, damit die Lebensdauer des Zahnersatzes verlängert wird. Camlog – Implantate werden in den meisten Fällen eingesetzt. Von diesem Implantat verliert man am wenigsten. Das ermöglicht eine möglichst vollständige prothetische Rehabilitation, sogar für einen Zahn. Wir empfehlen es jedoch auch für einen zahnlosen Kiefer.

    ab 590 €
    Nobel Biocare

    Nobel Biocare ist ein Synonym für ausgezeichnete Leistungen in Wissenschaft und Innovation. Das Unternehmen hat mit 40 Jahren den größten Hintergrund in der Implantatentwicklung. Diese Implantate werden am häufigsten verwendet, da es eine Vielzahl von Lösungen bietet, von einem fehlenden Zahn bis zu einem zahnlosen Kiefer.Eines der innovativsten Konzepte ist ALL-ON-4/6, d.h. Implantate können sogar sofort nach der Operation belastet werden. Es ist möglich ein ähnliches Provisorium zum endgültigen Zahnersatz zu erstellen. Der Patient kann die Klinik mit Zähnen verlassen.

    ab 650 €
    Empire Dental Zahnklinik

    Warum wählen Sie uns?

    Krankenkassen Zahnklinik

    Krankenkassen

    Trotz einer ausländischen Behandlung kann der Zuschuss erhalten werden.

    Qualitätsgarantie Zahnklinik

    Qualitätsgarantie

    Erstklassige Behandlung mit professionellem Labor und Materialien.

    Geld Ersparen Zahnklinik

    Geld ersparen

    Bis zu 60-70% der Kosten in Ungarn sparen.

    Rundum-Service Zahnklinik

    Rundum-Service

    Organisation von Unterkunft und Transfer

    FAQ
    über Zahnimplantate

    Non, toutes les interventions se se fait sous anesthésie locale, mais il est possible de réaliser les soins sous sédation également.

    3 mois 6 mois pour le comblement osseux.

    Même en cas de dent manquante mais on peut restaurer toute la mâchoire édentée.

    Non, il existe plusieurs possibilités pour ne pas se retrouver sans dents des dents pour le temps de guérison.

    Le processus d'implantation si aucun remplacement osseux n'est nécessaire, ne dure généralement pas plus d'une demi-heure.

    Oui, nous vous demandons de consulter votre médecin généraliste et votre dentiste.

    Tant que l'anesthésie a son effet, donc dans les premières heures, ne mangez pas du tout d'aliments solides. Plus tard selon le type d’implantation, suivant les conseils du on peut charger ou justement, il faut ménager l’endroit. Les aliments qui nécessitent une mastication dure sont à eviter aussi longtemps que le médecin vous demande, même si nous la préparation d’un provisoire est possible juste après les soins.

    En ce qui concerne les prothèses fixées sur les implants on peut les nettoyer de la manière habituelle
    1. 2 fois par jour pendant 2 minutes au minimum
    2. avec une brosse à dents à tête souple et avec de la dentifrice,
    3. avec les brossettes interdentaires spéciales et avec le fil dentaire.
    Il faut nettoyer la prothèse amovible
    1. après chaque repas avec une brosse à dents pour appareil dentaire,
    2. également il faut la nettoyer minimum 2 fois par semaine chimiquement, avec un comprimé effervescent
    3. à part ça avec une brosse à dents à tête souple et avec de la dentifrice il faut nettoyer l’implant et les parties muqueuses.
    Après l’implantation une bonne hygiène bucco-dentaire est extrêmement importante pour que nous puissions garder nos implants le plus longtemps possible.
    Des soins dentaires et un brossage appropriés après l'implant sont d'une importance capitale, car une bonne hygiène bucco-dentaire est la clé de la durabilité de l'implant dentaire

    Les patients sont souvent surpris, que les interventions sont pratiquement sans douleurs, et de la rapidité avec laquelle elle disparaît. On peut reprendre le travail en moyenne 2 à 3 jours, mais souvent les patients retournent au travail le lendemain.

    error: Der Inhalt ist geschützt !!